FILMTIPP #48: JEZEBEL VON WILLIAM WYLER (USA, WARNER BROS. 1938).

Filmtipps

Es gibt einige Versuche, der überirdisch schönen Malkunst des Jan Vermeer (1632-1675) via Film gerecht zu werden. Der skurrilste ist Tim’s Ver­meer (2013), eine Dokumentation über den amerikanischen Mil­lionär und Erfinder Tim Jenison, der sich in den Kopf gesetzt hatte, Vermeers “Musik­stunde” (im Bucking­ham Palace) nachzumalen. Jenison inve­stier­te zwei Jahre und viele Dollars, um am […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #47: MANCHESTER BY THE SEA VON KENNETH LONERGAN (USA 2016).

Filmtipps

Der Tod ist eines der großen Themen der Philosophie. Auch im Film kommt er dauernd vor. Im Kriegsfilm, im Thriller, im Melodram, überall wird ge­stor­ben und getrauert. Dann geht anderes Le­ben wei­ter. Im We­stern, hat der Hi­sto­ri­ker Gerd Raeithel geschrieben, seien hun­dertmal mehr In­dia­ner ge­stor­ben als in den echten Indianerkriegen. Vielleicht nehmen wir – un­se­rer […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #46: JO-JO RABBIT VON TAIKA WAITITI (USA 2019).

Filmtipps

Heute schreibe ich über Kinderertüchtigungsfilme. Das sind we­ni­ger Filme für die Allerkleinsten, die bekanntlich eigene Auf­merk­sam­keits­spannen haben und kurz & epi­sodisch wahrnehmen. Es geht um Filme, die auch für Sechs- bis Zwölfjährige interes­sant sind. Vor allem geht es um Fil­me, die von Erwachsenen gemacht sind und von Erwachse­nen gesehen wer­den, um an der beschriebenen kindlichen […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #45: LAZZARO FELICE/ GLÜCKLICH WIE LAZZARO VON ALICE ROHRWACHER (I 2018)

Filmtipps

Italien wird aus der nördlichen Perspektive geliebt, und, machen wir uns nichts vor, gern im Modus von Eat Pray Love: die gängige Ein­tritts­zone für unsere entspannten Urlaubsphantasien ist die ­freund­liche Toskana mit ihren vielen Juwelen. Vene­dig ist der gebaute Traum schlecht­hin; fährt man hin, kann das Erwachen hart sein. Rom wäre wiederum der Ort, um […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #44: NO COUNTRY FOR OLD MEN VON JOEL UND ETHAN COEN (USA 2007)

Filmtipps

Auf Amazon Prime. Filme lassen sich manchmal an einem einzigen Gegenstand identi­fizie­ren. Der Kinderwagen aus Panzerkreuzer Potemkin, der Schlitten aus Citizen Kane, die Telefonzelle in Lola rennt, der Baseballschläger der Inglorious Ba­sterds. Wie in letzterem die Sequenz vor der Höhle wird niemand, der No Coun­try for Old Men gesehen hat, den Bolzenschussapparat dieses Films vergessen […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #43: WILD VON NICOLETTE KREBITZ (D 2015).

Filmtipps

Auf DVD und (gegen Aufpreis) zu streamen. Dieser Film ist wahlweise krass, mutig, oder eine Provokation. Wir haben ihn im F!F-Vorstand zusammen angesehen, waren beeindruckt – und haben ge­meinsam beschlossen, ihn unserem Ingelheimer Pub­likum nicht zu zeigen. Ein Film, der zensiert werden muss? Das wiederum nicht, wie das Gutachten der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft (FSK) […]

Weiterlesen >
Headerbild Three Billboards

FILMTIPP #42: THREE BILLBOARDS OUTSIDE EBBING, MISSOURI VON MARTIN MCDONAGH (GB/USA 2017).

Filmtipps

Auf Netflix. Der Film beginnt mit einem klassischen hook, was sagen soll, dass er seine Zu­schauer sofort “am Haken” hat. Jeder fühlende Mensch versteht die Be­weg­gründe, die ei­ne amerikanische Mutter dazu bringen, den lokalen Sheriff zu mehr Eifer bei der Aufklä­rung der Vergewaltigung und des Mordes an ihrer Tochter anzustacheln. Dazu mie­tet die Mutter drei […]

Weiterlesen >
Victoria Titelbild

FILMTIPP #41: VICTORIA VON SEBASTIAN SCHIPPER (D 2015).

Filmtipps

Auf Netflix. Es war ein heißer Julitag. Immerhin bot die Tiefgarage unter dem Neuen Zen­t­rum Ingel­heims Aussicht auf einen kühlen Filmabend. Die Garage war frei­lich noch im Entstehen. Ein Experiment, auf einer unterir­dischen Bau­stel­le mit Wassergrä­ben, die für viel Geld durch Geländer abgesichert wer­den muss­ten, einen Abend Kino zu machen? Kein größeres Experiment als das […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #39: LEONARD COHEN, LIVE IN LONDON. SONY MUSIC, 2009.

Filmtipps

Auf DVD. Seine Musik taucht an den unvorhersehbarsten Stellen auf, in Filmen, von de­nen man eine solche Begegnung nie & nimmer erwarten würde. Den gewich­tigen Auftakt macht der Spätwestern McCabe and Mrs. Miller (Robert Alt­man, USA 1971), der im Ganzen mit den Balladen des kanadischen Sin­ger-Song­wri­ters, damals im Zenit seines Ruhms, unterlegt ist. Auch den […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #38: LA GRANDE ILLUSION/ DIE GROßE ILLUSION VON JEAN RENOIR (F 1937).

Filmtipps

Auf DVD und (gegen Aufpreis) zu streamen. Man muss die Figuren dieses Films einfach mö­gen. Im Zentrum steht, obwohl er bei weitem nicht die meiste onscreen time hat, ein exzentrischer deutscher Offizier des Ersten Weltkriegs, gespielt von Erich von Stroh­heim. “Von”, wie er in Hollywood schlicht genannt wurde, lehrt uns zu Be­ginn das schöne Wort […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #37: TSCHICK VON FATIH AKIN (D 2016).

Filmtipps

Verfügbar auf Amazon prime. In normalen Zeiten und normalen Jahren ist der Dezember angefüllt mit viel Ar­beit, Ab­schlüs­sen, Festvorbereitungen und Glühwein auf dem Weihnachts­markt. Im Co­ronajahr summiert sich das in ein ungebrem­stes, einsames Agie­ren am häus­lichen Computer. Schaut man hinaus, ist die Welt men­schen­leer und grau. Da hilft es vielleicht, auf das absolute Gegenteil auf­merk­sam […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #36: EL LABERINTO DEL FAUNO/PANS LABYRINTH VON GUILLERMO DEL TORO (MEX/ESP/USA 2006).

Filmtipps

Als DVD und (gegen Aufpreis) zu streamen. Härteste historische Realität, fabuliert über die Phantasien einer Zehn­jäh­ri­gen. Spanien im Jahr 1944: Ofélia folgt ihrer schwangeren Mutter in eine waldige Gegend in Nordspanien, wo die beiden den Stief­vater des Mädchens treffen sollen. Der bekämpft als Kommandant eines falangi­sti­schen Außen­postens versprengte Partisanen genauso inhuman und bru­tal, wie er […]

Weiterlesen >

FILMTIPP #35: STERNE ÜBER UNS VON CHRISTINA EBELT (ZDF/ARTE 2020).

Filmtipps

Gibt es auf der Internetsetseite des FernsehfilmFestivals Baden-Baden zu sehen. Baden-Baden im Herbst 2020. Eine Geisterstadt. Nikolas Gerhaert van Ley­dens Kruzifix, für das sich der Besuch der Kurstadt fast alleine lohnt, ist we­gen Restaurierung der Kirche nicht zugänglich. Ein spät­mit­tel­al­ter­lich-real­istischer, gefolterter Körper und doch über Jahrhun­derte ein Ob­jekt der An­be­tung, der Versenkung. So funktioniert auch […]

Weiterlesen >