News

Wirst Du kommen?

Wir haben unsere Mitglieder gefragt:

Wie war für Dich 2020 und auf was blickst Du 2021 im Hinblick auf Lockerungen und Impfungen mit besonderer Freude? Wie bereitest Du Dich auf Film und Kino im Jahr 2021 vor? Was macht Dir Sorge? Wirst Du wieder in einen Kinosaal gehen? Freust Du Dich auf Menschen im öffentlichen Raum, die gemeinsam feiern oder Filme schauen?

Wirst Du kommen?

Was können die Filmfreunde tun, damit Du mit uns einen guten Filmabend hast?
Antworte bitte in den Kommentaren. Wir geben nach Überprüfung Deinen Beitrag frei.
Vielen Dank für Dein Feedback!

4 Gedanken zu „Wirst Du kommen?

  1. Zunächst einmal möchte ich mich für die Neuaufnahme bei den Filmfreunden Ingelheim bedanken.
    Immerhin doch eine Anmeldung in 2020! Auch wenn ich bisher nur in digitalem Kontakt mit euch stehe, habe ich einige Filmtipps von Thomas Meder im Kino daheim angesehen. Ohne seine Empfehlung wäre ich sicherlich nicht darauf gekommen. Vielen lieben Dank dafür!
    Natürlich freue ich mich darauf, euch auch persönlich kennenzulernen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir das in diesem Jahr schaffen. Als Erzieherin habe ich die gesamte Zeit über gearbeitet. Angst wäre da ein schlechter Begleiter gewesen. Sorgen hatte ich trotzdem, wie sicher jeder von uns. Frisch geimpft schaue ich positiv auf das Jahr – mit Kinobesuch in Ingelheim und netten Begegnungen.
    Herzliche Grüße aus Heidenfahrt
    Judith

    1. Liebe Judith,
      es freut uns, dass Du eine Filmfreundin geworden bist und hoffen, dass wir Dich bald persönlich begrüßen können. Vielen Dank für Deine guten Worte. Welcher der mittlerweile 50 Filmtipps war denn bisher Deine beste Erfahrung?

      1. Zu meiner persönlichen Hitliste gehören bisher #5 Hell or high water, #37 Tschick, #42 Three billboards outside ebbing, #44 No country for old men und #50 Yesterday. Alles wunderbare Filme. Und jetzt schauen wir The secret life of Walter Mitty. Bin gespannt!

        1. Eine hervorragende Auswahl der Auswahl. Davon sind #42 und #44 auch für viele von uns absolute Filmhighlights, die man allerdings idealerweise im Kino anschaut. Gerade die Landschaften in No Country for old man sind auf einer großen Leinwand beeindruckend. Was hast Du gedacht als Walter Mitty auf dem Bahngleis das erste Mal zum Superhelden wird? War das nicht eine krasse idee? Auch der Soundtrack ist wirklich fein ausgesucht …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.